Outplacement Coaching

Der Weg in die neue Position durch Neuorientierung

Befristete Arbeitsverhältnisse nehmen zu. Dadurch ist die Zahl der Arbeitnehmer, die aufgrund von Personalabbau, Übernahmen oder auch Umstrukturierungen ausscheiden, deutlich höher. An dieser Stelle setzt ein Outplacementberatung und/oder Outplacement Coaching  an, um den Trennungsprozess für das Unternehmen und den Mitarbeiter effektiver zu gestalten. Hierbei unterstützt das Unternehmen dem ausscheidenden Mitarbeiter auf dem Weg, um durch das Outplacement mit Hilfe eines Berater oder Coaches eine neue Beschäftigung zu finden. Dieses Angebot wird zumeist von den Unternehmen finanziert.

Outplacement Coaching

Wie gelingt das Trennungsmanagement und wie kann der Betroffene bei der Neuorientierung unterstützt werden? Bei einer zielgerichteten Outplacementberatung oder einem Outplacement Coaching werden die individuellen Bedürfnisse des Klienten in der Ausstiegsphase betrachtet. Der Coach kann gemeinsam mit dem Klienten Aspekte, die mit dem Arbeitsende und gleichzeitig dem Arbeitsbeginn im neuen Unternehmen verbunden sind, erarbeiten. Hierfür wird zu Beginn analysiert, in welchem Arbeitskontext sich der Klient befand, welche Anforderungen und Aufgabenstellungen an ihn gestellt wurden, welche Projekte mit besonders viel Engagement verbunden waren, und welche Erfolge er erzielt hat.

Dadurch können Ressourcen und zukünftige Wünsche und Pläne identifiziert werden, die für die gezielte Suche nach einer neuen Tätigkeit auf dem aktuellen Arbeitsmarkt erforderlich sind. Themenbereiche, die dabei vermittelt werden, können sich auf das Bewerbungstraining, das Persönlichkeitscoaching, die Karriereberatung und das Trennungsmanagement beziehen.

Unterstützung durch Outplacement Coaching

Coaching ist weder Training noch Beratung. Im Coaching steht der Klient im Mittelpunkt der Lösungsentwicklung. Gemeinsam mit dem Coach erarbeitet der Klient eigene Handlungsoptionen für sein Anliegen. Mit der beruflichen Veränderung sind durch die Kündigung oder Entlassung Frustrationen verbunden, die zu Beginn des Coachings thematisiert werden können, um den Klienten zu unterstützen.

Ein Coaching kann an unterschiedlichen Punkten ansetzen. Dabei wird zunächst immer den folgenden Fragenstellungen nachgegangen:

  • Standortbestimmung: An welchem Punkt befinde ich mich?
  • Wahrnehmung: Wie definiere ich meine aktuelle Lage und welche Ansicht hat mein Arbeitgeber?
  • Ziele: Was will ich im zukünftigen Job erreichen?
  • Ressourcen: Was sind meine eigenen Stärken? Welche Stärken möchte ich einsetzen? Zur Unterstützung können Stärken- und Potenzialanalysen genutzt werden.
  • Wirkungszusammenhänge: Welche Methoden könnten mir nutzen, um den richtigen Weg aus dem Unternehmen in eine neue Beschäftigung zu finden?

Innerhalb des Coachings kann der Klient folgende Erkenntnisse und Ergebnisse erlangen:

  • dass mit einer Umorientierung neue Chancen verbunden sind,
  • seine eigenen Ziele zu verfolgen und Fähigkeiten auszubauen,
  • neue Teamstrukturen kennen zu lernen,
  • sich selbst insgesamt stärker zu verwirklichen und möglicherweise sogar zufriedener als beim vorherigen Arbeitgeber zu sein.

Es ist wichtig, dass der Klient darauf achtet, dass er sich mit dem Coach persönlich und nicht nur auf der beruflichen Ebene wohl fühlt und es zulassen kann, dass er ihn bei seinem Entlassungsprozess begleitet.

Wir finden für Sie die besten Coaches & TrainerInnen

Ihr Anliegen ist die Basis, unsere präzise Auswahl sorgt für die perfekte Vermittlung. Wir verbinden Sie sowohl mit einzelnen Experten als auch Agenturen u.a. zu den Themen Führung, Team, Change, digitale Transformation.

Prozess zur Unterstützung

(1)Einschätzung der beruflichen und privaten Lage des Klienten sowie Bestimmung von Karriereperspektiven durch den Coach: Was ergibt aus dem Ausstieg für den Wiedereinstieg des Mitarbeiters?

(2) Entwicklung eines beruflichen und persönlichen Qualifikationsprofils und Suche nach möglichem Weiterbildungsbedarf: Dabei werden die Hard Skills, die fachliche Kompetenz und die Soft Skills, die sozialen Eigenschaften des Mitarbeiters, bestimmt.

(3)Erstellung einer Bewerbungsstrategie auf Basis der Zielsetzungen des Klienten: Bewerbungsunterlagen werden zusammen mit dem Coach angefertigt.

(4)Start der Bewerbungsphase: Unterstützung bei der Suche nach Anzeigen, Korrektur von Bewerbungsunterlagen, Vorbereitung für Bewerbungsgespräche (Interviewtraining).

(5) Unterstützung bei der Vereinbarung des neuen Arbeitsvertrages. Der Coache wird dabei unterstützt einen guten Übergang in den Wiedereinstieg zu finden

Karriereberatung

Ein großer Bestandteil der Outplacementberatung ist die Karriereberatung. Der Berater wird mit dem Klienten Ressourcen und Potenziale bestimmen, um die berufliche Perspektive verbessert. Auch wird der Klient dabei unterstützt werden, bestmöglich für die Vorstellungsgespräche vorbereitet zu sein, um authentisch und selbstbewusst auftreten zu können. Das übergeordnete Ziel besteht darin, dass der Klient seinen individuellen Weg findet, um Karriere zu machen.

Fazit: Outplacement Coaching wirkt positiv

Der Ausstieg aus einem Job kann immer berufliche und/oder persönliche Schwierigkeiten mit sich bringen. Dieser Prozess kann nicht nur mit Frustrationen, sondern auch mit Scham verbunden sein, weshalb die Motivation für eine Outplacementberatung oder ein Coaching auch Zweifel bezüglich der Konfrontation mit dem Ausstieg auslösen kann.  Der Trennungsprozess kann durch die individuelle Betreuung und Begleitung durch den Berater oder Coach angenehm ablaufen, so dass sich der Klient in der Ausstiegs- und Anfangsphase unterstützt fühlt.

In der Outplacementberatung und im Outplacement Coaching hängt die Unterstützung des Klienten sowie die mögliche Auswahl der Methoden individuell von den Bedürfnissen der Betroffenen ab. Die Methodik eines effizienten und effektiven Trennungsmanagements kann unter folgenden Aspekten zusammengefasst werden:

  • Klärung von Trennungsprozess im alten Unternehmen
  • Analyse bisheriger beruflicher und persönlicher Entwicklung
  • Erkennen möglicher Wünsche für berufliche Zukunft
  • Unterstützung beim Bewerbungsprozess
  • Begleitung des Wiedereinstiegs im neuen Unternehmen

Autorin: Vivian Faasch